Diversity

Wertschöpfung durch Wertschätzung

ERGO profitiert von unterschiedlichen Qualifikationen, Erfahrungen und Denkweisen ihrer Beschäftigten. Diese Vielfalt und die Potenziale unserer Mitarbeiter wollen wir als Teil unserer Unternehmenskultur verstärkt fördern.

Diversity

ERGO ist einer der Unterzeichner der „Charta der Vielfalt“: Alle Unterzeichner verpflichten sich, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das frei ist von Vorurteilen und Ausgrenzung. Die Mitarbeiter sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, Religion, Behinderung, Alter und sexueller Orientierung oder Identität.

Diesen Anspruch unterstreichen wir auch mit unserem Verhaltenskodex für alle Beschäftigten auf allen Ebenen. Der Kodex verpflichtet alle Mitarbeiter im In- und Ausland zu maßgeblichen Verhaltensgrundsätzen und Regeln. Unter anderem untersagt er jede Form der Diskriminierung und regelt auch die Meldung von Verstößen.

Ein besonderes Anliegen ist uns die gleichberechtigte Teilhabe am Berufsleben und Förderung von Menschen mit Behinderungen. Mit einer Konzernbetriebsvereinbarung zu ihrer Integration sowie der wertschätzenden Zusammenarbeit mit unserer Schwerbehindertenvertretung dokumentieren wir diesen Anspruch.

ERGO versteht sich als lebensphasenorientierter Arbeitgeber, der Vielfalt als wichtigen wirtschaftlichen Erfolgsfaktor nutzt und alle Potenziale bei der Entfaltung und Förderung durch ein breites und zukunftsorientiertes Angebot unterstützt. Eine Gleichstellungsbeauftragte kümmert sich um Unternehmen um die Belange der Beschäftigten. Sie tritt insbesondere für die Förderung von Frauen ein.

Unser Diversity Management unterstützt mit verschiedenen Maßnahmen eine Kultur der Vielfalt – geprägt von Wertschätzung und einem Arbeitsumfeld frei von Vorurteilen sowie Chancengleichheit und -gerechtigkeit. Unsere Aktivitäten, insbesondere die jährlich stattfindenden Dialogformate, zahlen intensiv auf die Sensibilisierung im Umgang mit Vielfalt ein und unterstützen einen konstruktiven Austausch zu den unterschiedlichen Diversity-Aspekten.

Career support for all and specific mentoring

The “Diversity” team has implemented a series of measures intended to sustainably promote women’s career progress within our Company. Since then, the share of women in management positions has steadily increased: At the end of 2019, 27.9 percent of employees in the management in Germany were women.

Another important instrument related to women's career advancement in our Company is our mentoring programme, aimed at female employees with the potential to rise to management positions. Participants have the opportunity to work on their personal development with experienced executives, primarily from the Board of Management.

As part of "women&work", Germany's largest professional fair for women, ERGO 2019 once again received the "top4women" logo. It documents the fact that women are supported in the company and encouraged in their professional development. In each case, the jury praised the commitment to promoting equal opportunities for women and men and the wide range of instruments and models for reconciling work and family life.

Different life phases or sudden upheavals in the family always exert an impact on an individual’s working life. As far as ERGO is concerned, diversity is therefore also about creating options for relieving the pressure in this field of tension. Our family-oriented HR policy is regularly evaluated and documented by the “work and family” audit. The audit process for the certificate of the German non-profit foundation Hertie-Stiftung has shaped our measures to balance the demands of work and family life since 2002.

Read more
Qualification and awareness

At its headquarters at Düsseldorf in Germany, ERGO organizes an annual Diversity Day for its employees. With various activities we strive to promote awareness of the diversity within the work force as employees learn how ERGO supports individual lifestyles and how to overcome prejudices.

Our customers’ life plans and life courses are also becoming ever more diverse. We believe that only those companies whose workforce is appropriately diversified to appeal to a similarly broad range of customers, perform to their satisfaction and retain their custom will be able to succeed in the market of the future.