Menü Menü
Willkommen bei der ERGO Group

Telefon

E-Mail

Telefon

Gebührenfrei in Deutschland

0800 3746-000

Aus dem Ausland

+49 211 477-7100

Weitere Kontaktdaten

Kunden Deutschland
Media Relations

Karriere
Geschäftspartner

Kontaktübersicht

DFB-Pokal-Tour zu Gast in Mönchengladbach


Sport & Sponsoring, 23.04.2017

Der zweite Stopp der DFB-Pokal-Tour durch Deutschland war am Samstag Mönchengladbach. Auf dem Alten Markt konnten die Besucher Fotos mit dem Pokal machen - und die Fans der heimischen Borussia waren besonders gierig auf den goldenen Pott. Immerhin kann ihr Team den Cup in diesem Jahr auch noch gewinnen. 

Nach dem Auftakt der DFB-Pokal-Tour in Düsseldorf hieß der zweite Stopp des grünen Tourbusses am Samstag Mönchengladbach. Trotz kaltem und trübem Wetter fanden einige Fans den Weg zum Alten Markt, wo neben dem Bus auch der Pokal für Fotos zur Verfügung stand.

Aus Österreich auf den Mönchengladbacher Marktplatz

Den weitesten Weg haben wohl Stefan Eimer und Philipp Mittelstrasser auf sich genommen. Die beiden sind extra aus Melk in Niederösterreich angereist, um Borussia Mönchengladbach im Bundesligaspiel gegen Borussia Dortmund zu unterstützen – und dabei haben sie auch einen Abstecher zum DFB-Pokalbus in der Innenstadt gemacht. „In England haben wir uns auch schon mal den FA-Cup angeschaut”, erzählt Philipp. Den goldenen deutschen Pokal finden beide aber auch super.

Marion Kreusen aus Mönchengladbach hat sich mit ihrem Hund Lissy auf das Siegerpodest mit dem Pokal getraut. Sowohl der 15-jährige Border-Collie-Mischling, als auch sein Frauchen, sind glühende Anhänger von Borussia Mönchengladbach. „Lissy freut sich immer riesig, wenn Borussia spielt”, sagt Marion Kreusen, die seit 40 Jahren im Mönchengladbach-Fanclub Wickrath aktiv ist.

Mit Virtual Reality Brille ERGO Balltragekind Jonas spielen

Im DFB-Pokaltour-Bus nebenan hat Nicole Thelen mit ihrem Sohn Marcel unterdessen die Virtual Reality Brille entdeckt. Damit lässt sich die Rolle des ERGO Balltragekindes Jonas virtuell nachempfinden. Tour-Team-Mitarbeiterin Natalie erklärt genau, wie es funktioniert: „Wenn Sie die Brillen mit den Kopfhörern aufsetzen, können Sie sich im Fußballstadion um 360 Grad umsehen und wie ein Balltragekind einlaufen.” Nicole Thelen findet die Technologie sehr spannend: „Das ist ein sehr komisches Gefühl, wenn man die Brille aufgesetzt hat”, sagt sie und ergänzt: „Es ist total realistisch.” Sohn Marcel kennt sich mit Virtual Reality Brillen bereits aus. Er findet es toll, virtuell als Balltragekind im DFB-Pokalspiel Hamburg gegen Mönchengladbach auf den Platz zu laufen. Es war das Spiel mit dem verpatzen Handshake. „Ich war aber auch schon mal Einlaufkind beim Spiel Mönchengladbach gegen Bayern München”, sagt der 10-Jährige stolz.

Georg Henning ist mit seiner Familie extra für den Pokal zum Marktplatz gekommen. Der Mönchengladbacher hat an der Verlosung der Karten für das DFB-Pokalfinale am 27. Mai teilgenommen. „Und ich möchte auch, dass meine Tochter Ina als Balltragekind beim Endspiel dabei ist”, verrät der Jugendleiter von Fortuna Mönchengladbach. Für diese Verlosung hat er seine Tochter angemeldet, die wie der Vater Fan von Borussia Mönchengladbach ist. „Im Finale den Ball auf das Spielfeld zu tragen wäre toll”, sagt die 10-Jährige. Noch besser würde es Familie Henning finden, wenn ihre Borussia dann auch im Endspiel stehen würde.

Der Pokal reist jetzt nach Frankfurt

Das Fazit des zweiten Stopps der DFB-Pokal-Tour: An diesem Tag war der goldene Cup fast ausnahmslos in Mönchengladbacher Hand. Ob die Borussia vom Niederrhein ins Endspiel von Berlin einziehen kann und so die Chance auf den Gewinn des Pokals hat, entscheidet sich im DFB-Pokal-Halbfinale am Dienstag gegen Eintracht Frankfurt. Der Pokal selbst setzt seine Tour fort und macht seinen nächsten offiziellen Stopp am Dienstag in Frankfurt am Main (Konstablerwache).

Von Benjamin Esche

Ihre Meinung

Wenn Sie uns Ihre Meinung zu diesem Beitrag mitteilen möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an:
socialmedia@ergo.de

Ähnliche Beiträge

Sport & Sponsoring 19.05.2017

Lemalian ist das Balltragekind beim Pokalfinale

Für Lemalian Bannert erfüllt sich am 27. Mai im Berliner Olympiastadion ein großer Traum. Der 7-Jährige aus Lippstadt ist ERGO Balltragekind beim DFB-Pokalfinale Eintracht Frankfurt gegen Borussia Dortmund.

Sport & Sponsoring 08.08.2017

DFB-Pokal: Familienduell in Halberstadt

Wenn am Samstag Germania Halberstadt gegen den SC Freiburg spielt, ist das nicht nur ein Duell zwischen einem Regionalligisten und einem Bundesligateam. Germanias Trainer Andreas Petersen trifft dabei auch auf seinen Sohn Nils, der für Freiburg stürmt.

Sport & Sponsoring 26.05.2017

DFB-Pokal-Tour: Finaltag der Amateure

Zum letzten Mal ging der DFB-Pokal auf Tour. An Christi Himmelfahrt hat er auf seiner ersten DFB-Pokal-Tour einen Stopp im Jahnsportpark in Berlin eingelegt. Dort kämpften Viktoria Berlin und der BFC Dynamo um ein Ticket für die DFB-Pokal-Hauptrunde 2017/18.