Menü Menü
Willkommen bei der ERGO Group

Telefon

E-Mail

Telefon

Gebührenfrei in Deutschland

0800 3746-000

Aus dem Ausland

+49 211 477-7100

Weitere Kontaktdaten

Kunden Deutschland
Media Relations

Karriere
Geschäftspartner

Kontaktübersicht

Glückliche Ticket-Gewinner beim DFB-Pokalfinale


Sport & Sponsoring, 29.05.2017

ERGO hatte Karten für das große DFB-Pokalfinale zwischen Eintracht Frankfurt und Borussia Dortmund verlost. Die glücklichen Gewinner freuten sich über ein einmaliges Erlebnis.

Ein echter Glückspilz mit Finalkarten war Nils Anders, der bei ERGO in Düsseldorf im Bereich Beteiligungsinvestments arbeitet. Eigentlich hatte sein Freund und Bürokollege Giacomo Sevi die Ticktes gewonnen. „Leider musste ich passen, weil meine Frau hochschwanger ist”, erzählt Sevi. So hat Nils Anders noch seinen Freund Björn Krüger mit ins Berliner Olympiastadion genommen. „Für Nils ist es das größte Spiel”, erzählt Bürokollege Sevi und ergänzt „Er ist BVB-Fan seit der Geburt.”

„Finale ist etwas Besonderes”

Nils Anders freute sich natürlich riesig, beim Endspiel in Berlin dabei sein zu dürfen. „So ein Finale ist einfach etwas Besonderes”, sagt der 27-Jährige. „Ich hoffe natürlich sehr, dass es einen Sieg für den BVB gibt.” Auch für Sven Pfeuffer, ERGO Regionaldirektionsleiter aus Kassel, war der Samstag im Berliner Olympiastadion ein ganz besonderer Tag.

Der 47-Jährige fuhr mit Sohn Niklas nach Berlin. „Ich hoffe auf viele Tore und vielleicht auf ein 4:3”, hatte Pfeuffer im Vorfeld gesagt. Ganz so torreich wurde das Spiel zwar nicht, dafür ähnlich knapp. Mit seiner Prognose sollte Pfeuffer allerdings Recht behalten: „Ich glaube schon, dass Dortmund das Finale gewinnt.”

„Dankbar, dass wir das erleben durften”

Glückliche Gewinnerin von Finaltickets war ebenfalls Isabel Zischka, die über die ERGO Facebook-Fanseite am Gewinnspiel teilgenommen hat. Am ERGO Stand auf dem Fan-Fest am Olympiastadion überreichte ERGO Mitarbeiterin Susanne Stocky der 33-Jährigen die begehrten Karten. „Ich bin Fan von Eintracht Frankfurt und ich freue mich riesig auf das Spiel und die tolle Stimmung”, erzählt Zischka, die aus dem hessischen Solms kommt.

Auch Bernd Ronge aus Volkach hat Finalkarten über ERGO gewonnen. Und das hat ihn besonders gefreut: „Ich habe noch nie in meinem Leben etwas gewonnen und konnte es erst gar nicht glauben”, erzählt der 54-jährige Hochbautechniker Im Alter von zwölf Jahren sei er mal im Berliner Olympiastadion gewesen. Jetzt sollte es also wieder so weit sein. Gemeinsam mit seinem Sohn Tim machte er sich mit dem Auto auf den Weg nach Berlin. „Mit dem Parken war es nicht einfach, aber wir haben es geschafft.” Gelohnt hat es sich für Bernd und Tim Ronge in jedem Fall. „Es war ein tolles Erlebnis, wunderschön”, schwärmt Ronge. „Ich bin sehr dankbar, dass wir das erleben durften!”

Von Benjamin Esche

Ihre Meinung

Wenn Sie uns Ihre Meinung zu diesem Beitrag mitteilen möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an:
socialmedia@ergo.de

Ähnliche Beiträge

Sport & Sponsoring 19.05.2017

Lemalian ist das Balltragekind beim Pokalfinale

Für Lemalian Bannert erfüllt sich am 27. Mai im Berliner Olympiastadion ein großer Traum. Der 7-Jährige aus Lippstadt ist ERGO Balltragekind beim DFB-Pokalfinale Eintracht Frankfurt gegen Borussia Dortmund.

Sport & Sponsoring 08.08.2017

DFB-Pokal: Familienduell in Halberstadt

Wenn am Samstag Germania Halberstadt gegen den SC Freiburg spielt, ist das nicht nur ein Duell zwischen einem Regionalligisten und einem Bundesligateam. Germanias Trainer Andreas Petersen trifft dabei auch auf seinen Sohn Nils, der für Freiburg stürmt.

Sport & Sponsoring 26.05.2017

DFB-Pokal-Tour: Finaltag der Amateure

Zum letzten Mal ging der DFB-Pokal auf Tour. An Christi Himmelfahrt hat er auf seiner ersten DFB-Pokal-Tour einen Stopp im Jahnsportpark in Berlin eingelegt. Dort kämpften Viktoria Berlin und der BFC Dynamo um ein Ticket für die DFB-Pokal-Hauptrunde 2017/18.