Corporate Governance

Corporate Governance

Corporate Governance steht für die verantwortungsvolle, auf langfristige Wertschöpfung ausgerichtete Leitung und Kontrolle eines Unternehmens. ERGO versteht eine gute Corporate Governance als zentrale Herausforderung und wesentliche Voraussetzung, um für ihre Interessengruppen nachhaltig Werte zu schaffen. Eine Vielzahl von gesetzlichen und unternehmenseigenen Regelwerken setzt den Rahmen für die verantwortungsvolle Leitung des Unternehmens.

Compliance bei ERGO

Mit einem eigenen Compliance Management System sorgt ERGO für die Einhaltung von gesetzlichen, aufsichtsrechtlichen und internen Regeln im Unternehmen. So werden die Interessen der Kunden gewahrt und Risiken für das Unternehmen vermieden.

Mehr lesen...

Richtlinien und Regelwerke

Die Einhaltung von gesetzlichen Regelungen und Vorschriften ist eine selbstverständliche Verpflichtung. Zusätzlich setzen eine Reihe von internen Richtlinien und Regelwerke den Rahmen für regelkonformes und ethisch einwandfreies Verhalten.

Mehr lesen...

ERGO Satzung

Satzung der Gruppe: Die Satzung bestimmt unter anderem die Firma und deren Sitz, die Höhe des Grundkapitals und die Zahl der Mitglieder des Vorstands und des Aufsichtsrats.

Mehr lesen...

ERGO Umweltleitlinien

ERGO und die zu ihrer Gruppe gehörenden Unternehmen bekennen sich zu ihrer Verantwortung für Umwelt- und Klimaschutz. Der nachhaltige Schutz von Umwelt und Gesellschaft ist eine Investition in die Zukunft.

Mehr lesen...


Verantwortung bei ERGO

ERGO und die Unternehmen der Gruppe bekennen sich zu verantwortungsvollem und umsichtigem Handeln. Alle Informationen über unser nachhaltiges Engagement in unserem Geschäft, für unsere Mitarbeiter für Umwelt und Gesellschaft sowie unseren Nachhaltigkeitsbericht finden Sie in der Rubrik "Verantwortung".

www.ergo.com/verantwortung

grauenhaftgrauenhaftglanzlosglanzlosgewöhnlichgewöhnlichglänzendglänzendgrandiosgrandios