Authentizität und Empathie sind im Vertrieb wichtig


Bastian Cichowski ist Geschäftstellenleiter in Schwabach

Insurance & understanding, 10.11.2020

22 Jahre lang arbeitete Bastian Cichowski im Vertrieb eines namhaften deutschen Automobilherstellers, wo er zuletzt den Neuwagenvertrieb leitete. 2017 brachte ihn ein guter Freund auf die Idee, sich ein eigenes Unternehmen in der Versicherungswirtschaft aufzubauen.

  Bastian Cichowski

Vor allem die Freiheit und die Flexibilität der selbstständigen Arbeit haben ihn von diesem Schritt überzeugt. Seither leitet der Ehemann und Vater einer 18-jährigen Tochter eine ERGO Geschäftsstelle in Schwabach.

Authentizität, Emotionalität und Empathie

Emotionale Kompetenz und viel Empathie gegenüber seinen Kunden sind für ihn die Kerneigenschaften eines guten Versicherungsberaters. „Jeder Kunde befindet sich in einer anderen Situation und hat unterschiedliche Bedürfnisse“, erklärt Cichowski. „Ein guter Vertriebler kann sich auf diese Bedürfnisse einstellen und seinen Kunden mit dem richtigen Produkt helfen.“ Das steht für Cichowski auch während der Corona-Pandemie im Vordergrund. „Durch die digitalen Tools von ERGO konnte ich den Kontakt zu meinen Kunden aufrechterhalten und meinen Kunden sogar die Möglichkeit geben, Angebote direkt digital auf ihrem Smartphone zu unterschreiben. So konnte ich meine Kunden wissen lassen, dass ich auch in dieser Zeit für sie da bin. Das wurde sehr positiv aufgenommen.“

Langfristige Kundenbeziehungen

Im Gegensatz zur Automobilbranche stehe im Versicherungsvertrieb die langfristige Kundenbeziehung im Fokus. „Ich möchte alle meine Kunden partnerschaftlich beraten und langfristig und authentisch begleiten. Das kann ich nur, wenn ich selbst davon überzeugt bin, dass meine Kunden von meinem Vorschlag profitieren. Ein Kunde muss im Bauch und im Kopf überzeugt sein, ansonsten lässt sich keine nachhaltige Beziehung aufbauen. Deshalb steht für mich die Kundenbeziehung immer über einem schnellen Abschluss.“

Motivation durch Wertschätzung

Die Entscheidung, eine eigene Agentur zu gründen, bereut Cichowski nicht – ganz im Gegenteil: Die Wertschätzung seiner Kunden und seine Erfolgserlebnisse motivieren ihn: „Der Job macht wirklich Spaß! Nicht zuletzt auch wegen des tollen Zusammenhalts der Kollegen untereinander und der guten Zusammenarbeit mit der Regionaldirektion in Nürnberg. Ich kann mir gut vorstellen auch mit 70 noch – dann vielleicht in reduzierter Form – aktiv zu sein.“

 

Related articles

Insurance & understanding 24.04.2020

Investments in turbulent times

The capital markets are currently subject to enormous uncertainty and investors are seeking orientation. We spoke to Anke Schaks, Head of ERGO Investment Products and Managing Director of MEAG, about the current challenges and the situation on the capital markets.

Insurance & understanding 03.11.2020

Customer satisfaction as a success factor

Martin Zwara is Branch Office Manager in Iserlohn and a real all-rounder in Sales. In 2011, Martin Zwara began his apprenticeship to become a Qualified Finance and Insurance Clerk at ERGO and immediately afterwards set up his own agency.

Insurance & understanding 24.05.2019

ERGO makes "being insured" easy, fast and convenient

In addition to good advice and high-quality products, customers expect one thing above all from their insurance company: uncomplicated support in all situations, whether in the form of advice, conclusion, claims settlement or service issues. Olaf Bläser, member of the Board of Management of ERGO Deutschland AG, explains how we are preparing for this.