Menü Menü
Willkommen bei der ERGO Group

Telefon

E-Mail

Telefon

Gebührenfrei in Deutschland

0800 3746-000

Aus dem Ausland

+49 211 477-7100

Weitere Kontaktdaten

Kunden Deutschland
Media Relations
Karriere
Geschäftspartner

Kontaktübersicht

Unsere Kapitalanlage

Mit Umsicht investieren

Die Grundsätze der Nachhaltigkeit gelten auch für die Kapitalanlagen von ERGO. Dieser Verantwortung tragen wir Rechnung durch ein umsichtiges und vorausschauendes Anlagenmanagement sowie mit einem ausgefeilten Steuerungssystem.

Kapitalanlage

Maximale Sicherheit für die Kunden

Den Rahmen unserer nachhaltigen Anlagestrategie setzen konzernweit die Anlagerichtlinien unserer Muttergesellschaft Munich Re sowie die Principles for Responsible Investments (PRI) der Vereinten Nationen, die wir im Jahr 2006 unterzeichnet haben.

Primäres Ziel unseres Anlagemanagements ist, unsere Verpflichtungen gegenüber den Kunden zu jedem möglichen Zeitpunkt erfüllen zu können. Für alle Sparten gilt damit als Vorgabe: maximale Sicherheit für die Anleger. Die Anlagestrategien richten sich nach den unterschiedlichen Versicherungsleistungen. Bei einer klassischen Lebensversicherung beispielsweise müssen, neben der Überschussbeteiligung, zwingend die garantierten Leistungen erwirtschaftet werden. In der Krankenversicherung geht es hingegen darum, laufende Kosten zahlen zu können und Rücklagen für eventuelle höhere Gesundheitsleistungen im Alter zu bilden. In allen Sparten müssen wir somit darauf achten, dass die Laufzeiten unserer Kapitalanlagen denen unserer Verpflichtungen entsprechen.

Verpflichtungen strategisch managen

Die Kapitalanlagen der ERGO verwaltet überwiegend die MEAG, der gemeinsame Vermögensmanager von ERGO und Munich Re. Das Unternehmen ist einer der großen Investoren im europäischen Finanzsektor. Ein umfangreiches gemeinsames Steuerungssystem von ERGO und MEAG sorgt dafür, dass wir die Erfüllung unserer Verpflichtungen gegenüber unseren Kunden langfristig sicherstellen. Ein eigenes Frühwarnsystem der ERGO Group kontrolliert täglich die Einhaltung der Mandatsvorgaben an die MEAG, auch hinsichtlich der Anlageklassen, Qualität und Grenzen.

Wir erwerben bevorzugt Aktien, Unternehmensanleihen, Staatsanleihen und öffentliche Zinsträger, die nachhaltigen Kriterien entsprechen. Dazu nutzt unser Vermögensverwalter MEAG Daten von MSCI, einem führenden Anbieter von Nachhaltigkeitsanalysen und -ratings. MEAG legt das Kapital entsprechend den Kriterien und Richtlinien unseres Prozesses für nachhaltige Investments an. So sorgen wir dafür, dass unsere Kapitalanlagen dauerhaft unsere Anforderungen in puncto Nachhaltigkeit erfüllen.

Wir wollen auch in der Kapitalanlage dazu beitragen, die Folgen des Klimawandels zu bewältigen. Daher unterstützen wir die Energiewende mit der Abkehr von fossilen Energieträgern und haben als Gruppe entschieden, nicht in Unternehmen zu investieren, die mehr als 30 Prozent des Umsatzes mit Kohlegewinnung oder -verstromung erzielen.

Mit unserer nachhaltigen Anlagestrategie sorgen wir dafür, dass ERGO ihre Verpflichtungen gegenüber ihren Kunden heute, morgen und übermorgen einhalten kann und entsprechende Renditen erzielt. Um dies sicherzustellen, gehen wir mit Risiken sehr sensibel und vorausschauend um. Und weil nachhaltige Anlagen auf längere Sicht weniger Risiken bergen als andere, berücksichtigen wir auch ökologische und soziale Standards, die Einhaltung von Verhaltensregeln in der Unternehmensführung oder die Vermeidung von Umweltverschmutzung. Wir sind überzeugt: Nachhaltig zu investieren, zahlt sich für die Kunden von ERGO langfristig aus.“

Holger Kerzel, MEAG Geschäftsführer