Unwetterkatastrophe: ERGO leistet Hilfe für betroffene Kunden und Mitarbeiter


Maßnahmenpaket ermöglicht schnelle und unkomplizierte Hilfe

Media Information, 22.07.2021

Seit vergangener Woche befindet sich Deutschland im Ausnahmezustand. Vor allem Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz bekamen die Auswirkungen von Tief „Bernd“ zu spüren – die Schäden durch Starkregen und Überflutungen sind hier besonders hoch. Um auf die Situation zu reagieren sowie Kunden und betroffenen Mitarbeitern schnell und unkompliziert zu helfen, hat ERGO ein umfassendes Maßnahmenpaket aufgestellt. Diese Maßnahmen reichen von Soforthilfen für gegen Elementarschäden versicherte Kunden über Services bis hin zu psychologischer Unterstützung. Zudem spendet ERGO u.a. für den Verein „ergo: wir helfen e.V.“, um regionale Hilfsprojekte zu unterstützen.

ERGO Hochwasser Engagement

„Der Schadenservice, die Sachverständigen, die Schaden-Regulierer und auch die Vertriebspartner versuchen aktuell alles, um Kunden schnell und unkompliziert zu helfen. Viele hören dabei erschütternde Geschichten, die vom völligen Verlust von Hab und Gut bis hin zur Trauer um geliebte Menschen reichen. Wir als Versicherer werden hier selbstverständlich unseren Beitrag zur Minimierung der materiellen Folgen leisten, aber die Aufgabe für die Gesellschaft ist weitaus größer“, so Mathias Scheuber, Mitglied des Vorstands der ERGO Deutschland AG und verantwortlich für die Schaden-/Unfallversicherung sowie Leiter des Krisenstabs bei ERGO zur Bewältigung der Unwetterfolgen. „Mehr denn je zählt nun jede einzelne Maßnahme und jedes Hilfsangebot.“

Unterstützung für Kunden

ERGO hat umgehend ein umfassendes Maßnahmenpaket geschnürt, das u.a. eine Soforthilfe für gegen Elementarschäden versicherte Kunden umfasst. In diesem Rahmen hat ERGO bereits am Samstag (17.7.) erste Zahlungen geleistet. So konnte das Unternehmen bis heute bereits knapp 200 schwer betroffenen Kunden eine Soforthilfe in Form von Vorschusszahlungen zukommen lassen. Damit können erste finanzielle Lücken für notwendige Anschaffungen geschlossen werden.

Weitere Maßnahmen:

  • Vertriebspartner können nun auch für Überschwemmung bis 5.000 Euro direkte Freigaben beim Kunden aussprechen, sofern Versicherungsschutz besteht.
  • Psychologische Seelsorge für betroffene Kunden und Vertriebspartner.
  • Rundum-Service bei Kfz Totalschäden. Die Autos werden beim Kunden abgeholt, der Wiederbeschaffungswert bestimmt und die Schadensumme dem Kunden gutgeschrieben.
  • Zugriff auf das Handwerker Netz von ERGO, um eine schnelle Trocknung und Reparatur der Schäden zu gewährleisten.

Unterstützung für betroffene Mitarbeiter

Auch in der eigenen Belegschaft kämpfen ERGO Kolleginnen und Kollegen mit den Folgen der Starkregen- und Unwetterkatastrophe der letzten Tage. In dieser Situation steht ERGO solidarisch zusammen – auch für die möglicherweise betroffenen Kolleginnen und Kollegen. Um maximale Flexibilität und die erforderlichen Freiräume für die Betroffenen zu gewährleisten, bietet ERGO vielseitige Möglichkeiten, wie die flexible Nutzung und großzügige Gewährung von noch vorhandenem Tarifurlaub und Gleitzeit oder die bezahlte Freistellung bei ehrenamtlichem Einsatz als Helfer im Zivil- und Katastrophenschutz (z. B. THW und Feuerwehr). Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die auch persönlich unterstützen wollen, können Stunden ihres persönlichen Zeitguthabens (Überstunden) bei ERGO unmittelbar an betroffene Kolleginnen und Kollegen übertragen.

Spenden für regionale Hilfsprojekte

Im Rahmen einer Soforthilfeaktion hat ERGO u.a. dem Verein „ergo: wir helfen e.V.“ eine Spende zukommen lassen und auch Mitarbeiter zu Spenden an den Verein aufgerufen. Diese werden zweckgebunden an förderungswürdige Projekte verteilt. Alle Mitarbeiter und Vertriebspartner können hier Vorschläge für entsprechende Hilfsprojekte in den betroffenen Regionen einreichen.

Mathias Scheuber

Member of the Board of Management of ERGO Deutschland AG

Picture Print (JPG file)

Picture Digital (JPG file)

Curriculum vitae

For further information, please contact:

Steffen Schmidt

ERGO Group AG
Media Relations

Tel +49 211 477-7395
steffen.schmidt@ergo.de
media-relations@ergo.de

About the ERGO Group AG
ERGO is one of the major insurance groups in Germany and Europe. Worldwide, the Group is represented in around 30 countries and concentrates on Europe and Asia. Four separate units operate under the umbrella of the Group: ERGO Deutschland AG, ERGO International AG, ERGO Digital Ventures AG and ERGO Technology & Services Management AG. German, international, direct and digital business as well as the global management of IT and tech-nology services are combined there.
About 38,000 people work for the Group, either as salaried employees or as full-time self-employed sales representatives. In 2020, ERGO recorded a total premium income of over 18 billion euros and rendered benefits to customers (gross) of around 16 billion euros. ERGO is part of Munich Re, one of the world's leading reinsurers and risk carriers.
More at www.ergo.com

Disclaimer

This press release contains forward-looking statements that are based on current assumptions and forecasts of the management of ERGO Group. Known and unknown risks, uncertainties and other factors could lead to material differences between the forward-looking statements given here and the actual development, in particular the results, financial situation and performance of our Company. The Company assumes no liability to update these forwardlooking statements or to conform them to future events or developments.

Related articles