ARAG übernimmt den Rechtsschutzbestand der DAS in der Republik Irland und setzt internationalen Expansionskurs fort


Media Information, 27.02.2019

Der ARAG Konzern baut sein internationales Geschäft weiter aus und wird in der Republik Irland aktiv. Das Düsseldorfer Familienunternehmen hat sich mit der in der Republik Irland ansässigen DAS Legal Expenses Insurance Company Limited, die zum ERGO Konzern gehört, über den Erwerb des irischen Geschäfts verständigt. Die ARAG und die DAS UK Group einigten sich im Februar 2019 auf einen Geschäftsübergang inklusive der Übernahme der Belegschaft vor Ort. Seit mehr als 20 Jahren bietet DAS Rechtsschutzprodukte für Privatpersonen und Gewerbe in der Republik Irland an. Mit einem Marktanteil von circa 60% und einem Bruttobeitragsvolumen von circa 6 Millionen Euro in 2018 ist das Unternehmen Marktführer im Rechtsschutzmarkt der Republik Irland.

„Mit der Republik Irland erschließen wir uns nun das 18. Land für den ARAG Konzern. Wir freuen uns darauf, unseren Aktionsradius in Europa zu erweitern und uns vielversprechende Wachstumsoptionen zu sichern. Strategisch ist dies für uns von großem Interesse“, erläutert der Vorsitzende des Vorstandes und Mehrheitsaktionär des ARAG Konzerns, Dr. Dr. h. c. Paul-Otto Faßbender. Zuletzt hatte der ARAG Konzern neue Einheiten in Kanada und Australien gegründet.

Das bestehende Management Team wird auch zukünftig das Geschäft in Dublin verantworten. Das Produktportfolio der DAS Legal Expenses Insurance Company Limited umfasst Verkehrs- und Familienrechtsschutz sowie Gewerberechtschutz und Assistance Leistungen. „Diese neue Entwicklung ist für uns eine ideale Basis, unsere Beziehungen mit unseren Kunden und Geschäftspartnern zu stärken. Ich freue mich darauf, gemeinsam mit unserer hochqualifizierten Belegschaft unsere hervorragende Verankerung im Rechtsschutzmarkt der Republik Irland unter dem Dach des ARAG Konzerns weiter zu festigen und auszubauen“, kündigt Adrienne O’Sullivan, CEO DAS Irland, an.

„Im Zuge unserer internationalen Portfolio-Optimierung stellen wir unser Geschäft in puncto strategischer Relevanz, Positionierung und Marktattraktivität kontinuierlich auf den Prüfstand“, betont Alexander Ankel, Chief Operating Officer der ERGO International AG. „Diese Vereinbarung ist ein weiterer logischer Schritt, die Optimierungsstrategie unserer internationalen Geschäftsaktivitäten weiter voranzutreiben und uns auf strategisch wichtige Regionen und Märkte mit nachhaltigem und profitablem Wachstum zu konzentrieren.”

Der Erwerb des Bestands der DAS Legal Expenses Insurance Company Limited steht noch unter dem Zustimmungsvorbehalt der zuständigen Versicherungsaufsichtsbehörden. Über den Kaufpreis haben die Vertragsparteien Vertraulichkeit vereinbart.

For further information, please contact:

Ronny Winkler

ERGO Group AG
Media Relations

Tel +49 211 477-3012
ronny.winkler@ergo.de
media-relations@ergo.de

About the ERGO Group AG

ERGO is one of the major insurance groups in Germany and Europe. Worldwide, the Group is represented in over 30 countries and concentrates on Europe and Asia. Within the group, three entities manage domestic and international business, as well as digital and direct business (ERGO Deutschland, ERGO International and ERGO Digital Ventures). About 42,000 people work for the Group, either as salaried employees or as full-time self-employed sales representatives. In 2017, ERGO recorded a premium income of 19 billion euros and rendered benefits to customers of 18 billion euros. ERGO is part of Munich Re, one of the world's leading reinsurers and risk carriers.
More at www.ergo.com

Disclaimer

This press release contains forward-looking statements that are based on current assumptions and forecasts of the management of ERGO Group. Known and unknown risks, uncertainties and other factors could lead to material differences between the forward-looking statements given here and the actual development, in particular the results, financial situation and performance of our Company. The Company assumes no liability to update these forwardlooking statements or to conform them to future events or developments.

Related articles

Media information 11.02.2019

ERGO to sell ERGO Non-Life business in Russia to RESO-Garantia

ERGO International AG continues to consequently drive its international portfolio optimization strategy and has now announced that it is selling its Non-Life insurance business in Russia to RESO-Garantia.

Media information 07.03.2019

ERGO consistently continues to execute international portfolio adjustment

ERGO International AG is selling four more Group subsidiaries to the Euroins Insurance Group (EIG). The new sale is for its Life and Non-Life subsidiaries in Romania and the Czech Republic and its Non-Life company in Belarus.

Media information 02.04.2019

ERGO proceeds consolidation process of its international business – Generali to sign agreement to take over insurance portfolio of ERGO subsidiaries in Hungary and Slovakia

ERGO International AG has signed an agreement to sell the insurance portfolios of three more Group entities to Generali Group. The new sale is for its Life, Non-Life and Composite portfolios in Hungary and Slovakia.