Menü Menü
Willkommen bei der ERGO Group

Telefon

E-Mail

Telefon

Gebührenfrei in Deutschland

0800 3746-000

Aus dem Ausland

+49 211 477-7100

Weitere Kontaktdaten

Kunden Deutschland
Media Relations

Karriere
Geschäftspartner

Kontaktübersicht

Kundenbeirat: „ERGO meint es ernst“


Versichern & Verstehen, 06.11.2015

Vor wenigen Tagen fand die neunte Sitzung des ERGO Kundenbeirats statt. Für Volker Heise als neues Mitglied war es eine Premiere. Im Interview gesteht der 45-jährige Unternehmensgründungsberater aus Möhrendorf: „Ich war skeptisch, was mich bei ERGO erwarten würde.“

Herr Heise, als Sie die Nachricht erhielten, dass Sie neues Mitglied des ERGO Kundenbeirats seien – was ging Ihnen da durch den Kopf?
Volker Heise: Ich bin ganz ehrlich: Ich war schon ein wenig skeptisch und gar nicht sicher, ob das nicht eine Art „Marketing-Veranstaltung“ werden würde.

Das müssen Sie etwas genauer erklären.
Na ja, ich dachte, ERGO hat diesen Kundenbeirat vielleicht nur ins Leben gerufen, um sich in erster Linie nach außen hin als „Kunden-Versteher“ darzustellen. Ich war nicht sicher, ob es sich um ein ernstzunehmendesGremium handelt, in dem es wirklich um die Interessen der Kunden gehen würde.

Und, wie fällt Ihr Fazit nach Ihrer ersten Sitzungsteilnahme aus?
Ich fand die Mixtur gelungen. Das war sehr professionell. Zugleich auch sehr offen und brachte Gewinne für beide Seiten: für uns als Kundenvertreter, aber ganz sicher auch für ERGO.

Welche Themen haben Sie sich denn für Ihre kommenden Jahre im ERGO Kundenbeirat auf die Fahne geschrieben? 
Ich habe beruflich sehr viel in digitalen Welten zu tun. Da würde ich mich gerne in diesem Themenkreis einbringen. Vor allem kann ich mir hier das Thema „Big Data“ vorstellen: Welche Möglichkeiten und Chancen bietet es? Aber auch: Mit welchen Risiken ist es verbunden? Richtig angewendet kann hierüber die Kommunikation mit den Kunden verbessert werden, um darüber ein besseres Verständnis und Vertrauensverhältnis zu erreichen.

Und Ihre anfängliche Skepsis…
… die habe ich ganz schnell zur Seite gelegt. Ich bin ziemlich sicher, dass ERGO es ernst meint mit dem Kundenbeirat und ganz ehrlich: Ich freue mich schon aufs nächste Mal.

Autor: Willi Lünstroth

Willi Lünstroth ist Chefredakteur für das deutsche Intranet der ERGO Group. Die Startseite ist eine Art Online-Zeitung für alle ERGO Kolleginnen und Kollegen – mit News, Reportagen, Portraits, kleinen und großen Storys. „Es ist eine bunte Mischung, die wir jeden Tag neu komponieren.“

Ihre Meinung

Wenn Sie uns Ihre Meinung zu diesem Beitrag mitteilen möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an:
socialmedia@ergo.de

Ähnliche Beiträge

Versichern & Verstehen 17.10.2016

„Ich war erstaunt über die konstruktive Atmosphäre“

Drei Jahre lang war Regina Köhler-Wilhelm Sprecherin des ERGO Kundenbeirats. Eine Aufgabe, die der 63-jährigen Physiotherapeutin viele neue Erkenntnisse brachte. Sie würde sich noch einmal bewerben, gesteht die Berlinerin im Interview.

Versichern & Verstehen 29.04.2016

TÜV zertifiziert ERGO für Verständlichkeit

Einfach zu verstehen – wer diese Worte liest, denkt nicht unbedingt an seine Versicherung. Dass beides doch zusammen passt, hat der TÜV Saarland jetzt wieder bestätigt. Und uns als Unternehmen die Note 1,72 für Verständlichkeit gegeben.

Versichern & Verstehen 23.05.2016

Kunden im Dialog mit CEO Markus Rieß

Ende April fand die zehnte Sitzung des ERGO Kundenbeirats in Düsseldorf statt. Ein besonderer Höhepunkt war das Treffen mit dem Vorsitzenden des ERGO Vorstands, Markus Rieß.