Menü Menü
Willkommen bei der ERGO Group

Telefon

E-Mail

Telefon

Gebührenfrei in Deutschland

0800 3746-000

Aus dem Ausland

+49 211 477-7100

Weitere Kontaktdaten

Kunden Deutschland
Media Relations

Karriere
Geschäftspartner

Kontaktübersicht

ERGO Pokalbus rollt durch Deutschland


Sport & Sponsoring, 11.01.2017

Er strahlt in ERGO Rot und ist ganz sicher nicht zu übersehen: der neue ERGO Pokalbus. Seit Mitte Dezember ist das rollende Unikat unterwegs.

Zugegeben: Im ERGO Pokalbus, einem Neoplan Starlyner VIP-Bus, könnte man einfach nur Busfahren. Könnte man. Doch dafür ist er eigentlich viel zu schade. Denn er ist ein echter Hingucker. Ein Gefährt, das wirkt.

Bei Fußball-Fans kann sein Anblick Déjà-vu-Effekte auslösen: Träume über unvergessene Fallrückzieher, Erinnerungen an legendäre Kabinenpredigten oder Bilder dramatischer Elfmeterdramen. Und manch einer seiner Fahrgäste wird sich zurücklehnen und urplötzlich ein nervöses Kribbeln im Bauch verspüren. Wie Spieler auf dem Weg zum Pokal-Finale im Berliner Olympiastadion.

Eingesetzt wird der Pokal-Bus, der einem Kölner Busunternehmen gehört und für ERGO unterwegs ist, ab sofort als Transportmittel für Kunden und Mitarbeiter. So wird er für Fahrten zu den künftigen Pokal-Spielen ebenso seinen Motor anlassen wie als außergewöhnliches Gefährt für besondere ERGO Veranstaltungen.

Fußball-Latein auf der Außenhaut

Dass er ungewöhnlich ist, wird schon beim ersten Blick klar. Natürlich ist auf der Außenhaut eine große Abbildung des „Potts“ zu sehen. Dort ist aber auch jede Menge „Fußball-Latein“ aufgesprüht: Begriffe wie „Blitzreflex“, Anschlusstreffer“ oder „Abwehrriegel“.

Ein Blick in den Fahrgastraum lässt Trainerbank-Atmosphäre aufkommen: Die Bus-Sitze muten wie die in vielen Fußball-Tempeln üblichen Recaro-Sitze an. Auf den Bildschirmen, die den Fahrgästen die Zeit vertreiben, könnten Highlights der Pokal-Historie die Fahrtzeit verkürzen. Doch: Wer mag schon Fernsehen, wenn er in einem solchen Fußball-Unikat unterwegs ist?

Sollten Sie den ERGO Pokalbus bei seinen Touren entdecken, machen Sie doch ein schnelles Handy-Foto. Schicken Sie Ihren Schnappschuss gerne per Mail an socialmedia@ergo.de. Wir würden uns freuen!

Autor: Willi Lünstroth

Willi Lünstroth ist Chefredakteur für das deutsche Intranet der ERGO Group. Die Startseite ist eine Art Online-Zeitung für alle ERGO Kolleginnen und Kollegen – mit News, Reportagen, Portraits, kleinen und großen Storys. „Es ist eine bunte Mischung, die wir jeden Tag neu komponieren.“

Ihre Meinung

Wenn Sie uns Ihre Meinung zu diesem Beitrag mitteilen möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an:
socialmedia@ergo.de

Ähnliche Beiträge

Sport & Sponsoring 01.03.2017

Absage in Lotte: Fast wären Tränen gekullert

Als die Pokalpartie Lotte gegen Dortmund gestern Abend kurzfristig abgesagt wurde, war nicht nur ERGO Balltragekind Paul Wienholz tief enttäuscht. Generalagent Dirk Mutert blickt nun sorgenvoll mit seinem Drittligisten auf die Kostenlawine für das Wiederholungsspiel.

Sport & Sponsoring 03.02.2017

DFB-Pokalfinale: Ich war dabei!

Berlin, Berlin. Alle wollen nach Berlin – Michael Hennig war schon da. Der Oldenburger ERGO Generalagent stand 1997 mit Regionalligist Energie Cottbus im Olympiastadion im DFB-Pokal-Finale. Der Gegner hieß VfB Stuttgart - mit Coach Jogi Löw.

Sport & Sponsoring 23.10.2017

DFB-Pokal-Talk im ERGO Turm

Vor dem Pokalschlager zwischen Fortuna Düsseldorf und Borussia Mönchengladbach am Dienstag, 24. Oktober 2017, diskutierten der frühere Nationaltrainer Berti Vogts, Rainer Bonhof (Vizepräsident Borussia Mönchengladbach), Erich Rutemöller (Sport-Vorstand Fortuna Düsseldorf) und DFB-Vizepräsident Peter Frymuth im ERGO Turm.