Menü Menü
Willkommen bei der ERGO Group

Telefon

E-Mail

Telefon

Gebührenfrei in Deutschland

0800 3746-000

Aus dem Ausland

+49 211 477-7100

Weitere Kontaktdaten

Kunden Deutschland
Media Relations

Karriere
Geschäftspartner

Kontaktübersicht

Chancen und Risiken durch Smart Home


Digitalisierung & Innovation, 28.09.2017

Ob Heizung, Fensterkontakte oder Kühlschränke – im Haushalt lassen sich immer mehr Geräte miteinander vernetzen und von unterwegs aus per Smartphone steuern. 2020 soll es laut Statista in Deutschland 2,4 Millionen smarte Haushalte geben. Kamen Hausrat- und Wohngebäudeversicherer bislang erst ins Spiel, wenn der Schaden bereits da war, helfen sie ihn heute zu vermeiden bzw. begrenzen.

Licht, das Anwesenheit vortäuscht, hält Einbrecher fern. Wassermelder informieren beim Rohrbruch über den Wasseraustritt. Verbraucher erhoffen sich davon viele Vorteile: Auf Rang eins steht das Plus an Sicherheit, gefolgt von der Ersparnis bei Energie und Wasser sowie einem höheren Maß an Komfort.

Für Versicherungen bietet Smart Home einige interessante Ansatzpunkte. Die Warnung „Wasseraustritt im Bad“ nutzt auf dem Handy wenig, wenn zu Hause keiner Hilfe holt. Künftig könnten solche Meldungen beim Versicherer aufschlagen. Ein Schadenregulierer alarmiert den Sicherheitsdienst, bestellt den Handwerker und stellt sicher, dass dieser Zugang zur Wohnung erhält. Bei Feuer, Einbruch oder Wasser übernimmt der Versicherer am Ende die Kosten für diese Services genauso wie für die Schadenbehebung.

Smart Home-Anlagen können klassische Einbruchsicherungen ergänzen. Doch die neue Technologie birgt auch Risiken – vor allem im Hinblick auf Datenschutz und IT-Sicherheit. Cyberangriffe häufen sich auch im privaten Umfeld. So könnten Hacker beispielsweise die Steuerung von außen manipulieren und sich bei elektronischen Türschlössern ungehinderten Zugang verschaffen. Der Aspekt Sicherheit wird deshalb zunehmend eine entscheidende Rolle bei der Auswahl des Smart Home-Anbieters spielen.

Infos zu unserer Kooperation mit der Telekom und unserem SmartHome Schutzbrief finden Sie hier.

Autor: Markus Hofmann

Markus Hofmann ist Vorstandsvorsitzender der ERGO Versicherung AG. 

Ihre Meinung

Wenn Sie uns Ihre Meinung zu diesem Beitrag mitteilen möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an:
socialmedia@ergo.de

Ähnliche Beiträge

Digitalisierung & Innovation 05.09.2017

Cyberschutz und Smart Home auf der IFA

Zum Marktstart unserer Partnerschaft mit der Deutschen Telekom habe ich mir auf der IFA ein Bild davon gemacht, welche Produkte und Services unsere Kollegen zusammen mit den Kollegen aus Bonn entwickelt haben.

Digitalisierung & Innovation 13.10.2017

Conference Day Digitalisierung: Gemeinsam Fahrt gewinnen

Einmal im Jahr veranstalten Munich Re und ERGO gemeinsam den Conference Day Digitalisierung. Als Ort haben wir in diesem Jahr die Factory in Berlin gewählt – dort, wo wir alle Innovationsaktivitäten von ERGO in der Hauptstadt gebündelt haben.

Digitalisierung & Innovation 03.08.2017

Austausch mit Innovations-Experten

Der erste Platz beim ERGO Hackathon 2017, den unser Team im April gewonnen hatte, führte uns jetzt nach Berlin. Unter anderem besuchten wir das ERGO Digital Lab und die ERGO Digital IT.