Menü Menü
Willkommen bei der ERGO Group

Telefon

E-Mail

Telefon

Gebührenfrei in Deutschland

0800 3746-000

Aus dem Ausland

+49 211 477-7100

Weitere Kontaktdaten

Kunden Deutschland
Media Relations

Karriere
Geschäftspartner

Kontaktübersicht

Mein Start als Chief Digital Officer von ERGO


Digitalisierung & Innovation, 08.12.2016

Welche Chancen bietet die Digitalisierung für einen Versicherer? Und wie kann ERGO sie nutzen? Mark Klein ist seit September 2016 Chief Digital Officer bei ERGO – und berichtet im Blog über seinen Start im Unternehmen.

Die Digitalisierung wird die Versicherungsbranche radikal verändern. Viele Start-ups bieten bereits heute ihren Kunden einfache digitale Prozesse an, um Versicherungen abzuschließen und zu verwalten. Neue Technologien wie künstliche Intelligenz und Big Data helfen, operative Prozesse von Versicherungen zu verbessern. In dieser Zeit die Rolle des Chief Digital Officers (CDO) zu übernehmen, das ist eine große Herausforderung und eine große Chance zugleich.

In meinen ersten Tagen war ich sehr positiv überrascht, mit welcher Offenheit viele Kolleginnen und Kollegen von ERGO die Digitalisierung annehmen. Sie sehen die Chance, welche die neuen Technologien bieten – etwa bei der Kundengewinnung, dem Kundenservice oder in der Schadensbearbeitung.

Autonom fahrender Bus aus dem 3D-Drucker

Beeindruckt hat mich auch, an wie vielen Stellen bereits innovative Technologien zum Einsatz kommt: So versichern wir etwa den ersten Bus, der autonom fährt und mit dem 3D-Drucker hergestellt wurde. In Kooperation mit den Kollegen der Munich Re setzen wir Data Analytics in der Leistungsbearbeitung der DKV Deutsche Krankenversicherung ein, um unsere Leistungsprozesse nachhaltig zu verbessern.

Auch unser E-Service-Angebot „Meine Versicherung“ nehmen unsere Kunden bereits gut an. Mehr als 475.000 Nutzer sind für diesen Service registriert und senden beispielsweise ihre Arztrechnung direkt elektronisch zu uns, die sie mit dem Smartphone fotografiert haben. Damit sind wir bei den E-Services vorne dabei im deutschen Versicherungsmarkt.

Chancen der Digitalisierung nutzen

Trotzdem: Wir nutzen längst noch nicht alle Chancen, die die Digitalisierung bietet. Hier müssen wir aktiv werden und nachhaltig handeln. Weil sich die Digitalisierung rasch entwickelt, ist es dafür nicht zu spät – aber wir müssen Gas geben, da sich auch unsere Wettbewerber kontinuierlich weiterentwickeln. Zu diesem Zweck wurde meine Rolle geschaffen und ERGO Digital Ventures gegründet.

Unter dem Dach von ERGO Digital Ventures sind bereits viele Digitalisierungsinitiativen gebündelt, welche unser Unternehmen verändern werden. So bauen wir gerade nexible auf – einen „Pure Digital Player“, der Kunden ausschließlich mit Hilfe digitaler Technologie bedient. Im Projekt „Hybrider Kunde“ bündeln wir die Online-Kompetenz der Gruppe und arbeiten eng mit unserem Vertrieb zusammen, um Kunden umfassend online, per Telefon oder über eine persönliche Beratung in der Agentur zu betreuen. Im Januar 2017 kommt ERGO Mobility Solutions hinzu. Wir wollen gemeinsam mit der Automobilindustrie den Kfz-Versicherungsmarkt weiterentwickeln.

Herausforderung gemeinsam meistern

Zwar nehme ich als CDO eine treibende Rolle in der digitalen Transformation ein; sie betrifft aber alle Mitarbeiter bei ERGO. Jeder ist gefragt, diese Veränderungen aktiv mit zu gestalten. Die Herausforderungen kann nicht eine Person oder ein Bereich alleine meistern. Das schaffen wir nur gemeinsam.

Wir wollen den Mitarbeitern die Digitalisierung näher bringen und starten deshalb bei ERGO im Januar mit einer Veranstaltungsreihe: Im „Digital Morning“ stellen wir Mitarbeitern Beispiele vor und diskutieren gemeinsam. Denn Digitalisierung geht jeden an.

Über Kommentare, Fragen oder Anregungen freue ich mich sehr.

Ihr Mark Klein

Mehr Beiträge von Mark Klein

Autor: Mark Klein

Mark Klein ist seit September 2016 Chief Digital Officer der ERGO Digital Ventures AG, der Digitalsparte der ERGO Group AG. Er war zuvor Vorsitzender der Geschäftsführung der T-Mobile Netherlands B.V. Kleins Hauptaufgabe ist die digitale Transformation des traditionellen Geschäfts von ERGO im Inland und Ausland; außerdem soll er neue digitale Geschäftsmodelle etablieren. Hier finden Sie Mark Klein bei LinkedIn.

Ihre Meinung

Wenn Sie uns Ihre Meinung zu diesem Beitrag mitteilen möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an:
socialmedia@ergo.de

Ähnliche Beiträge

Digitalisierung & Innovation 03.08.2017

Austausch mit Innovations-Experten

Der erste Platz beim ERGO Hackathon 2017, den unser Team im April gewonnen hatte, führte uns jetzt nach Berlin. Unter anderem besuchten wir das ERGO Digital Lab und die ERGO Digital IT.

Digitalisierung & Innovation 12.05.2017

DIA Amsterdam: Dialog mit möglichen Partnern

Die Digital Insurance Agenda (DIA) ist ein wichtiges Forum in Sachen Digitalisierung in der Versicherung. Die Einladung zu einem Panel zu Innovationen und Zusammenarbeit mit Insurtechs haben mich überzeugt  – zusammen mit der langen Liste von Teilnehmern aus Start-ups.

Digitalisierung & Innovation 06.02.2017

Die Sprache der Digitalisierung

Von Big Data Analytics bis zum agilen Arbeiten – die Digitalisierung hat ihre eigene Sprache. Um die digitale Transformation voranzubringen, ist ein gemeinsames Verständnis dieser Sprache notwendig. Im Blog stellt CDO Mark Klein zwei zentrale Begriffe vor: das agile Arbeiten und das Minimum Viable Product.